Zahnarztpraxis Dr. Friederike Listander Zahnarztpraxis Dr. Friederike Listander

Ästhetische Zahnheilkunde

Die Zähne sind ein sehr wichtiger Bestandteil des Erscheinungsbildes eines jeden Menschen. Unterbewusst signalisieren sie Jugend, Gesundheit und Selbstbewusstsein. Daher ist ihr strahlendes Lächeln unser Ziel. Nachfolgend werden einige spezielle Möglichkeiten beschrieben, den Zähnen zu noch schönerem Aussehen zu verhelfen.

Es gibt viele Gründe für Zahnverfärbungen. Die häufigsten sind Zahnalterung, der Konsum von färbenden Lebensmitteln (z.B. Kaffee, Tee, Cola, Rotwein), Tabak, Zahnverletzungen, Antibiotika, starke Fluoride oder Zahnnerv-Erkrankungen. Mit einem Bleaching der Zähne kann man die natürliche Zahnfarbe aufhellen. Dabei findet ein für den Organismus harmloses Carbamid-Peroxid-Gel Verwendung, welches aktiven Sauerstoff freigibt. Grundsätzlich lassen sich beim Bleichen der Zähne zwei unterschiedliche Verfahren anwenden: Das Bleichmittel wird in den Zahn selbst eingebracht. Dies geht ausschließlich bei wurzellkanalbehandelten Zähnen. Dabei wird im Bereich des Hohlraumes, den der entfernte Zahnnerv hinterlässt, das Bleichmittel eingebracht. Dieses Mittel verbleibt einige Tage im Zahn und wird wieder entfernt, wenn der gewünschte Farbton erreicht ist. In den meisten Fällen werden die Bleichmittel mit Hilfe von laborgefertigten flexiblen Kunststoffschienen von außen auf die Zahnoberflächen aufgebracht. Dies kann entweder in der Praxis unter Aufsicht des Zahnarztes oder aber auch zu Hause über Nacht durchgeführt werden. Untersuchungen haben nachgewiesen, dass die Zahnaufhellung unter Verwendung von Carbamid-Peroxid-haltigen Zahnaufhellern unter Kontrolle eines Zahnarztes gefahrlos für Zähne und Zahnfleisch ist.

Zahnverfärbungen und Hartsubstanzverluste, die nicht durch eine komplette Überkronung mit dem damit verbundenen großen Verlust von gesunder Zahnhartsubstanz behandelt werden sollen, lassen sich durch sogenannte Veneers beheben. Veneers sind sog. vollkeramische Haftschalen, die auf die Außenflächen der Frontzähne dauerhaft mit speziellen Kunststoffzementen aufgeklebt werden. Mit Veneers lassen sich unerwünschte farbliche Veränderungen der Frontzähne oder Zahnflecken dauerhaft beseitigen und die Zahnfarbe aufhellen, auch zu große Zahnzwischenräume (z.B. ein Diastema) oder leicht schiefstehende Zähne lassen sich so korrigieren. Voraussetzung ist jedoch, dass die jeweiligen Zähne keinen zu hohen Füllungs- oder Zerstörungsgrad aufweisen. Andernfalls stellt die Überkronung die langfristig bessere Lösung dar. Anders als bei der Vollkrone, bei welcher der Zahn konstruktionsbedingt rundum beschliffen werden muss, geht bei dieser Technik nur wenig gesunde Zahnsubstanz verloren. Mit Veneers kann ein durch Füllungen geschwächter Zahn seine ursprüngliche Festigkeit wiedererlangen.

Zahnfehlstellungen werden mit diesem Verfahren durch eine Reihe von individuell für Sie angefertigten und dadurch sehr komfortablen Schienen (Alignern) korrigiert. Diese herausnehmbaren Zahnkorrekturschienen sind auf den Zähnen fast unsichtbar. Hierbei handelt es sich um ein schonendes uns sicheres Verfahren mit optimalem Tragekomfort. Durch dosierte Kräfte und die genaue Berechnung der Zahnbewegungen von Schiene zu Schiene erfolgt die Korrektur der Zahnfehlstellung schonend und sicher. Woche für Woche bewegen sich Ihre Zähne so zur vorgesehenen Position. Unsichtbar, schonend und sicher – Diese Art der Behandlung sorgt für eine Verschönerung Ihres Lächelns ohne Einschränkungen im täglichen Leben.